Handballcity

Handballcity Margareten powered by BOMBARDIER

Eine erfolgreiche Arbeit im Nachwuchs- und Männerbereich sind die „Kernkompetenzen“ eines Handballclubs wie den FIVERS. Das Engagement unseres Vereins geht aber weit über die sportlichen Belange hinaus und macht die FIVERS zu mehr als nur einen gewöhnlichen Handballclub!

Mit Projekten wie der RAIFFEISEN HANDBALL KIDS OLYMPIADE, „DIE FIVERS KOMMEN ZU DIR“, dem FIVERS LERN- & FÖRDERCLUB, der FIVERS-JUGEND-PATENSCHAFT, dem ELTERN-KIND-TURNEN, den FIVERS SUMMER DAYS oder dem Projekt BALLSPORT FÜR FLÜCHTLINGE fördern die FIVERS ganz gezielt die Integration von Kindern und Jugendlichen und stärken Werte wie Chancengleichheit und Fairness. Aufgrund der engen Verbundenheit zu unserem Heimatbezirk Margareten konzentriert sich das soziale Engagement der FIVERS ganz besonders auf den 5. Wiener Gemeindebezirk – die HANDBALLCITY MARGARETEN!

Dass das Konzept Handballcity Margareten Früchte trägt, verdeutlicht etwa das Beispiel Adonis Gonzalez: 2005 nimmt Adonis, der 1994 in der Dominikanischen Republik geboren wurde und mit sechs Jahren nach Österreich kam, an unserer Handball Kids Olympiade teil (li. Bild). Dort entdeckt er seine Liebe zum Handball und den FIVERS. Mittlerweile ist Adonis fast zwanzig Jahre alt, Spieler des Team Austria 94 und wichtiger Bestandteil unserer HBA-Mannschaft. Darüber hinaus macht Adonis in der Geschäftsstelle der FIVERS eine Lehrausbildung zum Sportadministrator.

Microsoft PowerPoint - Adonis_Präsentation